Wissenswertes

Wo finde ich kostenlose Ladestationen in meiner Nähe?

Abgesehen davon, dass Sie zu Hause kostengünstig aufladen können, ist das Anschließen Ihres Elektrofahrzeugs an öffentliche Ladestationen in der Regel weitaus günstiger als eine Tankfüllung an der Tankstelle. Zudem stehen Ihnen landesweit noch eine Vielzahl kostenloser Ladestationen zur Verfügung. Wo und wie sind diese zu finden? Wir geben Ihnen einige hilfreiche Tipps, mit denen Sie beim Aufladen Kosten sparen.

 

Aktivieren Sie auf der Chargemap-App den Filter für kostenlose Ladestationen

Um einen Überblick über alle europaweit zugänglichen kostenlosen Ladestationen zu erhalten, ist Chargemap Ihr bester Verbündeter. Rufen Sie einfach die Filter-Einstellung auf und aktivieren Sie dort die Option „Nur kostenlose Stationen“. Sie können Ihre Suche mit weiteren Merkmalen ergänzen, indem Sie die Ladestationen nach Steckertyp, Leistung oder zahlreichen weiteren Parametern filtern. 

Jede Ladezone verfügt über eine detaillierte Infokarte mit den wichtigsten Informationen zu ihrem Zugang, ihren Anschlüssen, usw. Ein Community-Tab fasst sämtliche Rückmeldungen anderer Fahrer zusammen, die an diesem Ort aufgeladen haben. Denken Sie daran, vor dem Aufladen einen kurzen Blick auf diese Rückmeldungen zu werfen, um von nützlichen Informationen zu profitieren und möglicherweise unangenehme Überraschungen zu vermeiden. 

Informieren Sie sich auf Ihrer Chargemap-App über kostenlose Ladestationen ganz in Ihrer Nähe und überall in Europa!


Laden Sie Ihr Elektroauto kostenlos beim Einkaufen

Wenn Sie Ihre Einkäufe tätigen oder eine Shopping-Tour unternehmen, ermöglichen Ihnen zahlreiche Geschäfte das Aufladen Ihres Elektroautos, manche von ihnen sogar kostenlos. Dies ist ein nicht zu vernachlässigender, zeitsparender Vorteil!

Kostenlose Ladestationen auf Supermarkt-Parkplätzen

Zahlreiche große Supermärkte sind heutzutage mit einer Ladeinfrastruktur ausgestattet, die auf ihren Parkplätzen zugänglich ist. Diese sind leicht erkennbar, da sie mit einem entsprechenden Hinweisschild und einer Bodenmarkierung, die ein Elektroauto darstellt, gekennzeichnet sein müssen. 

Der Zugang zu den kostenlosen Auflademöglichkeiten an den Ladestationen der Supermärkte ist im Allgemeinen ausschließlich Kunden vorbehalten. An den Ladepunkten sind in den meisten Fällen die entsprechenden Nutzungsbedingungen angegeben. Im Allgemeinen müssen Nutzer dieser Ladepunkte über eine Kundenkarte des jeweiligen Einzelhändlers verfügen, jedoch ist eine solche nicht in allen Fällen zwingend erforderlich. Je nach anbietendem Einzelhändler kann es zudem vorkommen, dass die Möglichkeit zum kostenlosen Aufladen mit einem Zeitlimit verbunden ist. 

Auf Ihrer Chargemap-Anwendung können Sie schnell und einfach die entsprechenden Zugangsinformationen überprüfen sowie die Rückmeldungen anderer Fahrer einsehen. 

Nachfolgend beispielsweise eine (nicht abschließende) Liste großer Verbrauchermärkte in Deutschland (Supermärkte, Einkaufszentren), die über kostenlose Ladestationen verfügen:

Weitere Einzelhändler, die kostenloses Aufladen anbieten

Große Supermarktketten sind jedoch nicht die einzigen, die den Ladebedarf von Fahrern von Elektrofahrzeugen decken. In manchen Ländern wie Frankreich, Deutschland oder Belgien können Sie beispielsweise im Rahmen einer Shopping-Tour bei Ikea die kostenlose Möglichkeit zum Aufladen Ihres E-Autos nutzen. 

Ikea stellt kostenlose Ladestationen für beschleunigtes Aufladen (zwischen 11 und 22 kW AC) und schnelles Aufladen bis 50 kW (DC) zur Verfügung. 

Auch manche Einkaufszentren, Kinos oder ähnliche Einrichtungen bieten ihren Kunden einen solchen Service an. Zögern Sie nicht, vor Ihren Ausflügen entsprechende Erkundigungen einzuholen 😉


Laden Sie Ihr Elektroauto kostenlos bei Ihrem Vertragshändler auf

Im Zuge des enormen Angebotszuwachses an aufladbaren Hybrid- und Elektrofahrzeugen sind Fahrzeughersteller und Vertragshändler dazu übergegangen, ihren Kunden kostenlose Ladestationen zur Verfügung zu stellen. Fahrzeughersteller mit einem solchen Angebot sind beispielsweise:

  • Nissan
  • Renault
  • BMW
  • Volkswagen-Konzern (davon Audi, Bentley, Bugatti, Cupra, Lamborghini, Porsche, Skoda und Seat): In den Autohäusern der 9 konzerneigenen Marken haben Besitzer eines E-Autos einer dieser Marken die Möglichkeit, ihr Fahrzeug kostenlos aufzuladen.
  • Kia
  • Mercedes Benz

Wie bei großen Supermärkten können sich die Zugangs- und Nutzungsbedingungen der jeweiligen Vertragshändler inhaltlich voneinander unterscheiden.


Kostenlose Ladestationen auf öffentlichen Straßen und Parkplätzen

Auch in Städten, die sich für die Verbreitung der Elektromobilität einsetzen, treffen Sie möglicherweise auf kostenlose Ladestationen. Diese Ladestationen befinden sich meist auf öffentlichen Parkplätzen und seltener an Straßen. Das Parken auf einem für das Aufladen von Elektrofahrzeugen reservierten Platz ist oft kostenlos.


Kostenlose Ladepunkte in Hotels und Restaurants

Hotels und Restaurants gehen immer häufiger dazu über, ihren Gästen einen Auflade-Service anzubieten. Dieser ist im Allgemeinen kostenlos, jedoch empfiehlt es sich, vorher entsprechende Erkundigungen einzuziehen. 

Bei einem Urlaub mit einem Elektrofahrzeug kann dies ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl Ihres Hotels oder der Restaurants sein, die Sie auf Ihrer Reise besuchen. So können Sie beispielsweise tagsüber zu Ausflügen in die Umgebung aufbrechen und während der Zeit, die das Aufladen Ihres Fahrzeugs beansprucht, eine Mahlzeit im Restaurant genießen oder in Ihrem Hotel entspannen.
Für Besitzer eines Tesla-Fahrzeugs ist das Aufladen an Tesla Destination Charging Ladestationen, die sich an Hotels, Restaurants und auf Parkplätzen befinden, im Allgemeinen kostenfrei.


Entdecken Sie die kostenlosen Ladestationen in Ihrer Nähe,

Gehen Sie zur Chargemap-App


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Ell Jott
Ell Jott
14 Juni 2022 11 h 00 min

die Information über kostenlose Ladestationen bei Aldi ist leider schlecht recherchiert,
seit 1.6.2022 ist das Laden bei Aldi nicht mehr kostenlos.

  • An den Schnellladestationen (CCS, bis 150 kW) kostet das Aufladen künftig 39 Cent pro Kilowattstunde.
  • An den Normalladesäulen (Typ 2, 22 kW) kostet die Kilowattstunde 29 Cent.
Ell Jott
Ell Jott
14 Juni 2022 15 h 17 min

Aldi Süd bietet generell kein kostenloses Laden mehr an!
Bitte besser informieren, bevor man hier Unwahrheiten verbreitet!

Menger
Menger
14 Juli 2022 11 h 01 min

ich habe bei Aldi-Süd Offenbach/Main am 06.07.2022 noch kostenlos CCS geladen

Verpassen Sie keine Chargemap-Neuigkeiten,

Newsletter:

Soziale Netzwerke: