Titelbild der Anatomie einer Ladestation für Elektrofahrzeuge
Pädagogie

Anatomie einer Ladestation für Elektrofahrzeuge

Der Umstieg auf ein Elektroauto bedeutet auch die Umstellung auf eine neue Sprache und eine neue Logik. Chargemap lädt Sie ein, die Anatomie einer Ladestation kennenzulernen: Was ist der Unterschied zwischen einer Station, einer Ladesäule oder einem Ladepunkt? Was passiert, wenn zwei Fahrzeuge gleichzeitig an derselben Ladesäule aufladen?

 

Wie setzt sich eine Ladestation für Elektrofahrzeuge zusammen?

Wenn Sie gerade auf Elektroantrieb umgestiegen sind und/oder die Welt des öffentlichen Aufladens entdecken, ist es wichtig, einige Begriffe über eine Ladestation für Elektrofahrzeuge zu verstehen. Zunächst einmal sollten wir uns das richtige Vokabular aneignen.

Illustration einer Ladestation für Elektrofahrzeuge
Darstellung einer Ladestation mit drei Ladesäulen und sechs Ladepunkten

  1. Eine Ladestation oder Ladezone ist ein Bereich, der mit einer oder mehreren Ladesäulen ausgestattet ist.
    Beispiele: ein Supermarkt-Parkplatz, ein Autohändler, ein Autobahnrastplatz usw.
  2. Eine Ladesäule ist ein an der Wand (Wallbox) oder auf einem Ständer befestigtes Gerät, das an einen Stromversorgungspunkt angeschlossen ist und welches das Aufladen eines oder mehrerer Fahrzeuge je nach Anzahl der verfügbaren Ladepunkte ermöglicht.
  3. Ein Ladepunkt, der manchmal mit der englischen Abkürzung EVSE (Electric Vehicle Supply Equipment) bezeichnet wird, ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss nur eines Fahrzeugs. Ein EVSE befindet sich normalerweise an einem eigenen, speziell ausgewiesenen Parkplatz.

Zum Beispiel gibt es in Frankreich etwa 30 000 öffentlich zugängliche Ladepunkte. Theoretisch bedeutet dies, dass das französische Ladenetz ohne Berücksichtigung der Ladezonen, die außer Betrieb sind, die gleichzeitige Betankung von 30 000 Elektrofahrzeugen ermöglicht.


Ein paar Präzisierungen

Anzahl der Anschlüsse ≠ Anzahl der Ladepunkte

Nur weil eine Ladestation mehrere Arten von Anschlüssen und/oder Kabeln mit Steckverbindern hat (im Falle des Schnellaufladens), hat sie nicht gleichzeitig genauso viele Ladepunkte. Um sich den verschiedenen Modellen von Elektrofahrzeugen anzupassen, stehen verschiedene Anschlussformate zur Verfügung. 

Vereinfacht ausgedrückt, kann ein Ladepunkt (EVSE) mehrere Anschlüsse haben, aber immer nur ein Elektroauto gleichzeitig aufladen.

Beispiel: Eine Ladesäule hat zwei Ladepunkte, von denen jede eine Haushaltssteckdose und einen Anschluss vom Typ 2 bietet. Es gibt 4 Anschlüsse, aber es können nur zwei Fahrzeuge gleichzeitig an die Ladesäule angeschlossen werden.

Im Zweifelsfall können Sie die Verfügbarkeit von Ladepunkten, die mit dem Chargemap Pass kompatibel sind, direkt in der mobilen Chargemap App überprüfen.

Gleichzeitiger Anschluss = geringere Leistung?

Es ist üblich, dass eine Ladesäule zwei Ladepunkte anbietet. Wenn also zwei Fahrzeuge zur gleichen Zeit an der gleichen Ladesäule laden, kann die verfügbare Ladeleistung auf die Fahrzeuge verteilt werden

Lassen Sie es uns an einem theoretischen Beispiel illustrieren: 

  • Eine Ladestation hat eine Leistung von 22 kW Wechselstrom (AC)
  • Zwei Fahrzeuge sind daran angeschlossen. 
  • Die Ladesäule teilt die verfügbare Leistung zwischen den beiden Punkten, d.h. 11 kW pro Fahrzeug, auf.
Erläuterung der gleichzeitigen Anschluss an eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge

Achtung, das ist alles sehr theoretisch.

Denken Sie daran, dass der Anschluss an eine Ladesäule, die mit zwei Ladepunkten ausgestattet und bereits von einem Fahrzeug belegt ist, wahrscheinlich die Aufladegeschwindigkeit verringert. 

Denken Sie außerdem daran, sich über die anderen Faktoren zu informieren, die die Leistung und die Aufladedauer Ihres Elektrofahrzeugs beeinflussen.


In den letzten Monaten hat Frankreich Rekordzahlen bei den neuen Elektroautos auf der Straße verzeichnet. Wenn Sie gerade auf ein Elektroauto umgestiegen sind, willkommen in der Chargemap-Community! Wir hoffen, dass diese pädagogische Artikel-Reihe Ihnen helfen wird, ein Aufladeprofi zu werden.

Wenn Sie möchten, dass Chargemap in einem zukünftigen Artikel weitere Themen behandelt, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unter diesem Artikel mit. Gutes Aufladen mit Chargemap! 

Und wenn Sie es noch nicht getan haben:

Der Chargemap-Community beitreten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Commentaires
Inline Feedbacks
View all comments

Verpassen Sie keine Chargemap-Neuigkeiten,

Newsletter:

Soziale Netzwerke: