Aufladen des Dacia Spring an einer Ladestation
Pädagogik

Was Sie über das Aufladen des Dacia Spring wissen müssen

Vorbestellungen waren ab März 2021 möglich, die Auslieferung des neuen elektrischen Stadtautos Dacia Spring begann diesen Monat. Der neue Kleinwagen des Renault-Konzerns, der zu einem unschlagbaren Preis erhältlich ist, hat schnell sein Publikum gefunden und trägt dazu bei, das Elektroauto auch für den kleinsten Geldbeutel erschwinglich zu machen. Wie sieht es mit der Aufladung aus? Ob zu Hause oder unterwegs, wir verraten Ihnen alle notwendigen Informationen, um das Aufladen Ihres (zukünftigen) Dacia Spring zu meistern.

 

Die Ladekapazitäten des Dacia Spring

Armaturenbrett des Dacia Spring

Fangen wir doch einfach mal an und erkunden die technischen Eigenschaften des Dacia Spring. Wenn Sie sich noch nicht mit Elektrofahrzeugen auskennen, sollten Sie sich zunächst mit einigen wichtigen Begriffen rund um die Aufladung vertraut machen.

Mit einer Batteriekapazität von 27,4 kWh hat der Dacia Spring eine Reichweite von 230 Kilometern im WLTP-Zyklus, die im Stadtverkehr auf 305 Kilometer gesteigert werden kann.  Beim Durchschnittsverbrauch liegt das Fahrzeug daher bei 13,9 kWh/100 km und 10 kWh/100 km, wenn man ausschließlich in der Stadt fährt.

Anschlüsse und Steckdosen des Dacia Spring
Das Ladegerät des Dacia Spring – Typ 2 und Combo CCS

Was die Ladekapazität betrifft, so verfügt das Standardmodell über ein Typ 2 Ladegerät mit einer Leistung von 6,6 kW. Gegen einen Aufpreis von rund 600 Euro kann der Dacia Spring in den Versionen „Comfort Plus“ und „Business“ auch mit einem 30 kW Combo CCS-Ladegerät ausgestattet werden. Dies ist eine sehr gute Option, wenn Sie häufiger und länger unterwegs sind. Sie können 80% Ihrer Batterie in weniger als einer Stunde aufladen.


Den Dacia Spring zu Hause aufladen

Wie lange dauert es, den Dacia Spring zu Hause aufzuladen? Welche Art der Aufladung ist am besten geeignet? Werfen wir einen Blick auf die Lösungen, die Ihnen zur Verfügung stehen, um Ihren Spring zu Hause anzuschließen.

Schuko-Haushaltssteckdose  

An einer einfachen Haushaltssteckdose kann das Ladegerät des Dacia Spring mit einer Leistung von 2,3 kW und in etwa 7 Stunden von 20 auf 80 % geladen werden.

Wichtig: Bevor Sie ein Elektrofahrzeug zu Hause anschließen, sollten Sie Ihre Elektroinstallation von einem Fachmann überprüfen lassen. 

Green Up – Steckdose mit erhöhter Leistung

Die Steckdose mit erhöhter Leistung von Green Up ist eine interessante Option für erschwingliches Aufladen zuhause und dabei sicherer als über eine Haushaltssteckdose. Sie können eine Leistung von 3,2 kW erreichen und Ihren Dacia Spring in 5,5 Stunden von 20 auf 80% aufladen.

Einphasige Wallbox

Bei etwas höherem Budget ist die Installation einer Wallbox-Ladestation eine sichere Option, die Ihnen wertvolle Zeit spart. 

Wenn Sie sich für eine 3,7 kW Wallbox (16A) entscheiden, rechnen Sie mit ca. 5,5 Stunden für eine Aufladung von 20 bis 80%. Mit einer 7 kW Wallbox (32A) erreichen Sie die maximale Leistung, die der Dacia Spring toleriert, d.h. 6,6 kW. Hier reichen 2,5 Stunden, um das Fahrzeug von 20 auf 80% aufzuladen.

Ausrüstung gefällig? Sehen Sie sich die von Mister EV angebotenen Ladelösungen für den Dacia Spring an. 


Aufladen des Dacia Spring über das öffentliche Netz

Mann lädt den Dacia Spring auf

Wenn Sie nicht zu Hause aufladen können oder wenn Sie gerade unterwegs sind, können Sie Ihren Dacia Spring auch an öffentliche Ladestationen anschließen.

Beschleunigte Ladestationen

Bei Wechselstrom (AC) kann der Dacia Spring bis zu 6,6 kW an einer 22 kW AC-Ladestation erreichen. So können Sie zum Beispiel mit bei einer einstündigen Verbindung eine Reichweite von etwa 60 Kilometern erzielen.

Schnellladestationen

Ausgestattet mit dem Ladegerät Combo CCS kann der Dacia Spring auch mit Gleichstrom an den 50 kW Schnellladestationen wie denjenigen von Ionity oder Total laden. An einer Ladestation mit 50 kW Gleichstrom kann das elektrische Stadtauto beispielsweise bis zu 30 kW Strom erhalten und eine Aufladung von 20 auf 80% in nur einer halben Stunde durchführen.

Wichtig: Angesichts der Ladekapazität des Fahrzeugs ist ein Anschluss an Ladestationen über 50 kW nicht zu empfehlen. Im Endeffekt zahlen Sie mehr für einen Service, den der Dacia Spring nicht nutzen kann.

Welche Ladekabel für den Dacia Spring?

Für den Anschluss des Spring an öffentlichen AC-Ladestationen benötigen Sie ein Kabel Typ 2 / Typ 2

Tipp: Besorgen Sie sich auch ein Typ 3C / Typ 2 Ladekabel, um Ihre Möglichkeiten außerhalb der eigenen vier Wände zu erweitern und die Vorteile von weniger frequentierten Ladepunkten zu nutzen. 

Die Typ-2-Steckdose ist der europäische Standard für das Aufladen mit Wechselstrom und an allen aktuellen Ladestationen vorhanden. Der Typ 3c war der französische Standard, wurde aber nach und nach zugunsten des Typs 2 aufgegeben. Er ist jedoch immer noch an vielen Ladestationen Frankreichs zu finden.

Ansicht der Chargemap-Filter zur Verfeinerung der Suche von Ladestationen entlang der Route
Chargemap-Filter hinzugefügt, um die Suche nach auf der Route angezeigten Ladestationen zu verfeinern

Um die Suche nach Ladestationen, die mit Ihrem Dacia Spring kompatibel sind, zu vereinfachen, können Sie mit der Chargemap App die Stationen nach ihrer Leistung und/oder den verfügbaren Anschlusstypen filtern.


Sie möchten mit einem Dacia Spring verreisen?

Dacia Spring auf der Straße

Mit der CCS Combo-Option können Sie in Ihrem Dacia Spring ganz entspannt verreisen. Der in der Chargemap App verfügbare Routenplaner wird Ihnen dabei eine große Hilfe sein. Das Tool hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Reise mit dem E-Auto, indem es Ihnen die besten Ladestationen vorschlägt, die mit dem Dacia Spring kompatibel sind. Um Ihre Reiseroute an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anzupassen, können Sie auch Ihre Ladestopps personalisieren.

Chargemap Routenplaner



Chargemap wünscht allen (zukünftigen) Dacia Spring-Fahrern allzeit gute Fahrt und hofft, dass dieser Artikel ihnen hilft, ihr Fahrzeug entspannt aufzuladen. Erzählen Sie uns alles darüber in den Kommentaren: Was halten Sie von diesem neuen, kostengünstigen elektrischen Stadtauto? Sind Sie schwach geworden? 

Fahren Sie entspannt mit Ihrem E-Auto los:

Laden Sie die Chargemap-App herunter

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Verpassen Sie keine Chargemap-Neuigkeiten,

Newsletter:

Soziale Netzwerke: