Netzwerke

EVBox-Ladenetz: 24000 Ladepunkte direkt mit Chargemap verbunden

Wir hatten Ihnen für November eine große Überraschung in Bezug auf neue Netzwerke versprochen. Und was wir versprechen, halten wir auch! Wir freuen uns, Ihnen eine exklusive Partnerschaft zwischen dem EVBox-Ladenetz und Chargemap ankündigen zu können. Durch eine direkte Verbindung öffnet der niederländische Anbieter von Ladelösungen den Nutzern des Chargemap Passes den Zugang zu 23979 Ladepunkten.

 

Laden Sie mit dem Chargemap Pass im EVBox-Netzwerk auf

Für Inhaber des Chargemap Passes bedeutet diese Zusammenarbeit nicht weniger als 23979 neue kompatible Ladepunkte. Damit erweitern Sie Ihre Lademöglichkeiten in ganz Europa noch mehr.

Verteilung der EVBox-Ladepunkte

Das niederländische Ladenetzwerk ist in ganz Europa vertreten. Zu den Ländern, die am besten mit EVBox-Ladestationen ausgestattet sind, gehören natürlich die Niederlande, aber auch Belgien, Norwegen, Frankreich, die Schweiz und Großbritannien:

  • 🇳🇱 Niederlande: 21555 Ladepunkte
  • 🇧🇪 Belgien: 1833 Ladepunkte
  • 🇳🇴 Norwegen: 429 Ladepunkte
  • 🇫🇷 Frankreich: 272 Ladepunkte
  • 🇨🇭 Schweiz: 178 Ladepunkte
  • 🇬🇧 Großbritannien: 126 Ladepunkte

Um die Verteilung des gesamten Netzes zu sehen, können Sie sich die Karte der EVBox-Ladestationen, die mit Ihrem Chargemap Pass kompatibel sind, anzeigen lassen. Denken Sie daran, in der mobilen Chargemap App den Filter ‚Netze‘ zu aktivieren, damit nur die Stationen des EVBox-Netzwerkes angezeigt werden. 


EVBox-Ladenetz: Direktverbindung mit Chargemap

Das EVBox-Ladenetz wird nicht nur mit der Chargemap Ladekarte kompatibel, sondern auch direkt mit unseren Diensten verbunden. Die auf Chargemap angezeigten EVBox-Daten werden dadurch schneller aktualisiert und sind somit zuverlässiger. Auch die Verwaltung von Transaktionen über den Chargemap Pass wird optimiert. 

Konkret bedeutet dies, dass der Gesamtservice verbessert wird, um Ihnen das beste Erlebnis beim Aufladen an der EVBox-Infrastruktur zu garantieren


Für Chargemap war diese Zusammenarbeit eine Selbstverständlichkeit. Denn durch seine Ladelösungen möchte EVBox „helfen, eine Zukunft aufzubauen, in der der tägliche Transport emissionsfrei und zuverlässig ist“. Diese Vision deckt sich perfekt mit der Mission von Chargemap, „die Einführung von Elektrofahrzeugen durch die Bereitstellung des bestmöglichen Ladeerlebnisses zu beschleunigen“.

„Ich freue mich sehr über diese Partnerschaft, die die Installation von öffentlich zugänglichen Ladeinfrastrukturen fördern und dazu beitragen wird, die Vernetzung des Landes zu beschleunigen und das Leben der Fahrer von Elektrofahrzeugen zu erleichtern“, sagt Corinne Frasson, Direktorin von EVBox Frankreich.

„EVbox hat in den letzten Jahren einen spektakulären Aufschwung erlebt. Ich freue mich sehr, dass diese Vereinbarung es unseren beiden Unternehmen ermöglicht, enger zusammenzuarbeiten, um das Aufladen von Elektrofahrzeugen in Europa zu vereinfachen“, erklärt Yoann Nussbaumer, Präsident und Gründer von Chargemap.

Bestellen Sie Ihren Chargemap Pass, um an dem EVBox-Ladenetz aufzuladen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Verpassen Sie keine Chargemap-Neuigkeiten,

Newsletter:

Soziale Netzwerke: